Texttraining intensiv: 2 Präsenztage und dazwischen 12 Wochen Übungsphase

 

 

Schreiben ist ein Handwerk: Je häufiger und gezielter Sie es üben, umso treffender und leichter werden Ihre Formulierungen.

Work­shop am 12. Juli und am 23. Oktober in Köln

Dazwischen: 2-wöchentliche Textübungen, die individuell von der Trainerin korrigiert und kommentiert werden. (7 Übungen)

Für wen die­ses Trai­ning kon­zi­piert ist:

Ange­spro­chen wer­den Mitarbeiter in Unternehmen, die häufig Texte formulieren, etwa für den Web-Auftritt oder das Intranet, für die Mitarbeiterzeitung, für Pressearbeit oder auch im alltäglichen E-Mail-Kontakt mit Kunden.

Metho­dik:

Der erste Workshoptag vermittelt Ihnen, was es für gelungene Texte zu beachten gilt. Bereits hier richten wir das Programm an Texten aus, die für Ihre Arbeit typisch sind. Im Anschluss an den ersten Tag (12. Juli) erhalten Sie im 2-wöchentlichen Rhythmus ein Vertiefungskapitel zum Nachlesen und eine Textübung, die Sie in Ihren Alltag integrieren können. Sie haben dann die Gelegenheit, sich diesen Text korrigieren und kommentieren zu lassen. Hier können Sie selbstverständlich auch  Texte einreichen, die Sie im Rahmen Ihrer Arbeit verwenden wollen. Jederzeit können Sie pausieren, etwa wegen eines Urlaubs oder besonders hektischer Phasen im Büro. Während der Übungsphase ist die Trainerin außerdem für die Beantwortung Ihrer Fragen für Sie da. Am zweiten Trainingstag (23. Oktober) vertiefen wir die erlernten Inhalte und richten das Programm so aus, dass alle Themen, die Ihnen besonders wichtig erscheinen, noch einmal intensiv bearbeitet werden.

snow-587497(1)tree-lined-avenue-587477

Ihr Nut­zen:

Ihre Texte sind verständlich und prägnant formuliert. Das Schreiben geht Ihnen insgesamt leichter von der Hand und Sie kommen schneller als bisher zu einem Ergebnis, mit dem Sie selbst und andere zufrieden sind.

Teilnehmerstimme:

„Mir hat der Text-Workshop sehr gut gefallen und ich konnte viel Positives mitnehmen. Die Übungen zwischen den beiden Workshop-Tagen waren ideal, da man weiterhin das Schreiben „üben“ konnte.“ Kim Blendermann, Unternehmenskommunikation, Zech-Group Bremen

 

Wo wir trainieren:

Ruhig und doch zentral: in Köln, genauer Ort wird noch bekannt gegeben.

 

Trai­nings­in­halte

Semi­nar­in­halte und Schwer­punkte wer­den durch Ihre Fra­gen und Bedürf­nisse gesteu­ert. Durch die Grup­pen­größe von maxi­mal 10 Teil­neh­mern kann ich Ihnen garan­tie­ren, dass wir beson­ders inten­siv an Ihren Fra­gen arbeiten.

Das sind unsere geplanten Themen:

  • Stilregeln für verschiedene Textarten
  • Das wichtigste zuerst: der Küchenzuruf
  • Ist alles drin? Die klassischen W-Fragen beantworten
  • Die richtige Dramaturgie: Welche Informationen an welcher Stelle? • Kurz und prägnant schreiben
  • Sachlicher Sprachstil — und dennoch emotionale Wirkung erzeugen • Zitate,
  • Beispiele und Bilder gekonnt einsetzen
  • Langweilige Phrasen und Floskeln vermeiden
  • Verständlich schreiben
  • Knüller-Überschriften formulieren

 

Ihre Trai­ne­rin:

Susanne West­phal, Beraterin und Auto­rin, trai­niert seit 15 Jah­ren Mit­ar­bei­ter und Füh­rungs­kräfte im Bereich Kommunikation. In der Social-Media-Welt ist sie von Beginn an zu Hause und kennt die wichtigsten Plattformen sowohl aus Unternehmens- wie aus Nutzersicht.

Semi­narab­lauf:

Semi­nar­ort: Köln

Seminartage: Mittwoch, 12. Juli und am Montag, 23. Oktober 2017

Beginn jeweils ab 9:30 Uhr

Semi­na­rende:  17:00 Uhr

Semin­ar­bei­trag für beide Seminartage inklusvie Unterlagen, Verpflegung & Begleitung der Übungsphase mit 7 Textübungen zwischen den Terminen Vollverpflegung: 1.900 € zuzüg­lich 19 % MwSt = 2.261 €

Sagen Sie uns gern Bescheid, falls Sie schon am Vorabend anreisen und eine Übernachtung benötigen.

Ich freue mich auf Sie!


Kommentar hinterlassen